Roboforex Auszahlungen

Da es mit den Auszahlungen auf Roboforex nicht ganz einfach gestaltet ist, möchte ich Euch meinen Kenntinisstand mitteilen. Ich selber habe bisher nur über Kreditkarte und Skrill ausgezahlt, was man dabei berücksichtigen muss, möchte ich euch mal kurz zusammenfassen.

Wie Ihr im oberen Bild sehen könnt, sind Auszahlungen von Roboforex 2x im Monat am jeweils 1. und 3. Dienstag im Monat kostenlos (Das gilt nicht für Affiliates). Diese Auszahlungen beziehen sich auf die Roboforex Geldbörse, die bei jedem der sich neu anmeldet, automatisch erstellt wird. Auszahlungen von erstellten konnten sind auch problemlos möglich.

Nun kommen wir zu den günstigsten Auszahlungsmethoden.

Möglichkeit 1: Ihr benutzt Skrill für die Auszahlung. Die Auszahlung ist ja wie beschrieben von Roboforex an diesen 2 Tagen kostenlos. Ist das Geld nun bei Skrill angekommen, könnt Ihr für einmalige 5,50€ via Sepa auf Euer Bankkonto überweisen.

Möchlichkeit 2: Ihr benutzt epayments für die Auszahlung. Die Auszahlung von Roboforex ist an diesen 2 Tagen ebenfalls kostenlos. Anschließend dann von Epayments via Sepa auf Euer Konto für einmalige 0.50€ Gebühr.

Bei beiden Anbietern müsst Ihr Euch voll verifizieren.

Einige haben auch schon Auszahlungen via BTC getestet, jedoch sollen die Gebühren nicht gerade niedrig sein. 

Möglichkeit 3: Ihr verifiziert Eure Kreditkarte und zahlt dann direkt auf Eure Kredikarte aus (der teuerste Weg)

 

Für alle Affiliates gibt es keine kostenlosen Auszahlungen, es fallen immer die gleichen Gebühren an, egal wann man die Auszahlungen tätigt. Wer also Affiliate ist, braucht auf die 2 Tage nicht warten und kann jederzeit Auszahlungen tätigen. Ich für meinen Teil favorisiere mittlerweile Skrill, da die Auszahlungen hier meistens binnen einiger Sekunden ausgeführt werden. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert